Startseite
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neun-Euro-Ticket wartet auf Anschlusslösung

29. 08. 2022

Die derzeitigen Preissteigerungen treffen arme Menschen am härtesten, und dennoch fällt die Unterstützung durch die Politik bisher mau aus. Sozialleistungen werden nicht angehoben und verlieren durch die Inflation an Wert, dafür fallen höhere Lebensmittel- und Energiepreise bei ärmeren Haushalten stärker ins Gewicht als bei reicheren.

 

Das Neun-Euro-Ticket hat in den vergangenen Monaten wenigstens ein Mindestmaß an Mobilität und damit an sozialer Teilhabe ermöglicht. Es braucht dringend eine Anschlusslösung, besonders für die Personengruppen, die auf Hilfe angewiesen sind, um über den nächsten Winter zu kommen! 

 

Ein bezahlbares und unbürokratisch erhältliches Sozialticket würde diese Lücke füllen. Das betrifft Alleinerziehende, Rentner:innen, Erwerbslose, chronisch Kranke, all diejenigen, die sich ein reguläres Ticket nicht leisten können – denn Mobilität ist ein Grundbedürfnis!

 
Bündnismitglieder

Logos 2022 1​​​​

Logos 2022 2

Logos 2022 3

Logos 2022 4